Aktuell

Wientag der KMC

Am 30.4.2019 brach die KMC der PTS Eisenstadt in die Bundeshauptstadt Wien auf. Unsere erste Anlaufstelle war die Arbeiterkammer Wien, wo wir in der Ausstellung „Out of Control – was die digitale Welt über dich weiß“ ins Staunen darüber gerieten, wo wir überall unsere Spuren im Netz hinterlassen und wie viele Daten von uns gespeichert sind. Mit dem Ziel, unser Bewusstsein im Umgang mit Handy, Internet und Co zu schärfen, waren insbesondere die Kehrseiten der digitalen Welt und die Fallen und Gefahren Themen der Führung. Für uns besonders spannend war die Station „Passwort“. Hier testeten wir alle unser Passwort auf Sicherheit - nach Eingabe unseres Passworts erhielten wir Rückmeldung, wie lange Hacker brauchen würden, um dieses zu hacken.

wientag der kmc 5 20190513 1846250720

Trotz strömenden Regens führte uns der Weg nach einer Mittagspause ins Heeresgeschichtliche Museum, wo wir in einer interessanten Führung durch die Ausstellung „Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ in die Welt zwischen 1914 und 1945 eintauchten. Besonders beeindruckt waren wir von den vielen Originalexponaten, die gezeigt wurden – vom Auto, in dem der Thronfolger 1914 erschossen wurde, über dessen Uniform samt Blutspuren bis hin zu diversen Waffen, die in den beiden Weltkriegen tatsächlich benutzt wurden.

Vom Wetter ließen wir uns die Laune jedenfalls nicht verderben. Völlig durchnässt und müde – aber mit vielen neuen Eindrücken - machten wir uns am späten Nachmittag mit dem Zug auf den Heimweg nach Eisenstadt.

wientag der kmc 11 20190513 1321939269

Weitere Bilder