Leitbild

Kompetenzlernen

Die Psychologie bezeichnet Kompetenz (lat. competere – zusammentreffen) als die Fähigkeit, bestimmt Aufgaben selbstständig zu erledigen. Immer mehr wird daher im Bereich der Schule von Kompetenz anstatt von Qualifikation gesprochen:

·        Bereits PISA 2003 verwendete „Kompetenzstufen“ als Schlüsselbegriff

·        Initiativen des Bundesministeriums für eine kompetenzorientierte Lernkultur

·        Etliche Schulen nennen sich auf der Suche nach einem Leitbild und Profil „Kompetenz-Schule“

 Die Wirtschaft fordert im wesentlichen 4 Kompetenzen, die in das Unterrichtsgeschehen an der PTS Eisenstadt fächerübergreifend einfließen. Das Beherrschen der Kompetenzen ist eine Zielaufgabe für unserer SchülerInnen:

·        Die Persönlichkeitskompetenz beschreibt das Lernen des Daseins, die Selbsteinschätzung, die Selbstständigkeit, die Selbstverwirklichung und die Selbstverantwortung.

·        Die Sozialkompetenz beschreibt das Lernen des Zusammenlebens, die Kontaktfähigkeit, die Kommunikationsfähigkeit, die Konfliktfähigkeit und die Teamfähigkeit. 

·        Die Methodenkompetenz beschreibt das Lernen des Handelns, das analytische, das strukturierte, das systematische und das ganzheitliche Denken.

·        Die Fachkompetenz beschreibt das Lernen des Wissens, das Allgemeinwissen, elementare, handwerkliche Fähigkeiten und berufsspezifische Fähigkeiten. (Lumesberger, 2006, 4)

 

 

Inklusion an der PTS Eisenstadt.

Zielgruppe: Schüler/Innen mit SPF (Sonderpädagogischem Förderbedarf) im 9.Schuljahr

Allgemeine Bildungsziele:

Der integrative Unterricht bereitet mittels eines flexiblen Rahmenlehrplanes auf das Arbeits- und Berufsleben vor.

Schülerinnen und Schüler lernen Selbst-, Sozial- und Handlungskompetenz zu entwickeln.

Im heurigen Schuljahr führen wir zwei Integrationsklassen.

Stundenausmaß: 32 Wochenstunden
Unterrichtsgegenstände sind an die Stundentafel der PTS gebunden und die Unterrichtsinhalte werden, laut gültigem Lehrplan, flexibel an die Bedürfnisse jedes Kindes individuell abgestimmt.

Fachbereiche:
Die Schüler/innen können aus allen an der PTS Eisenstadt angebotenen Fachbereichen wählen.

Unterrichtende Lehrer:
1 Sonderschullehrer, mehrere PTS-Lehrer

Unsere Schüler kommen aus den Neuen Mittelschulen des Bezirkes Eisenstadt und aus dem Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik Eisenstadt.